Montag, 27. Mai 2013

Take Me Home Tour - Deutschland/Germany



ENGLISH VERSION BELOW

Wie immer ein wenig verspätet kommt hier noch ein Bericht über meine Erlebnisse auf der Tour. Er ist zwar nicht sehr detailreich dafür mit einigen Fotos die ihr nach dem Artikel findet.
Nachdem ich im Februar bereits in London auf meinem 1D Konzert dieser Tour war folgten im Mai Oberhausen, Hamburg und München. Hamburg war dabei sehr spontan aber ein sehr schöner Trip.
Zum Oberhausen Konzert reiste Lavinia zu mir hoch da ich nicht weit von Oberhausen wohne. Außerdem kamen noch ein paar Freunde und so wurde es in meinem WG Zimmer schön kuschelig.
Zusammen fuhren wir zum Hotel wo wir die Band von One Direction sowie Lou und Lux gesehen haben.
Wir haben uns mit den wenigen anderen Fans zurückgehalten und keine Fotos gemacht. Es gibt zwar bereits so viele Fotos von Lux auch von Lou und Tom aber wir fanden es angebrachter keine Fotos zu machen.
Lux war jedenfalls richtig süß und hat uns auf dem Weg ins Hotel zugewunken.
Wenige Stunden bevor das Konzert anfing fuhren wir dann zur Halle wo hunderte kreischender Mädchen versuchte die Jungs im Backstagebereich vor der Halle zu sehen. Als wir uns angestellt haben war die Schlange so lang, dass wir nicht mal mehr die Arena sehen konnten. Der Einlass ging dann allerdings doch relativ schnell und so waren wir bald in der Halle. Während dem Konzert hatte ich mächtig Spaß und so tanzten und sangen wir zu den Songs volle 90 Minuten lang.
Zudem hatte ich die Ehre an dem Wochenende Liam, Niall und Louis zu treffen und mit ihnen Fotos zu machen.
Am Wochenende drauf ging es dann spontan mit meinen Freundinnen Caro, Vanessa und Fanoula nach Hamburg. Caro sammelte uns alle Samstag Nachmittag auf und so fuhren wir gemeinsam gen Norden.
Am späten Abend machten wir dann noch  nette Bekanntschaften mit denen wir uns bis Nachts unterhielten.
Nach einer kurzen Nacht frühstückten wir erst einmal und fuhren zum Hotel der Jungs. 
Nachdem wir nach einiger Zeit des Wartens Jon, Dan, Sandy und Josh gesehen haben machten wir uns auf den Weg zum Hostel um uns frisch für die Show zu machen.
Meine Freundin hatte uns wirklich nochmal super Karten organisiert und so saßen wir ziemlich nah an der Bühne im Unterrang. Das Konzert war super und ich konnte es richtig genießen.
Anschließend an das Konzert trafen meine 3 Freundinnen und ich noch die Jungs.
Ich fragte Zayn ob er mein Album unterschreiben kann und ob wir ein Foto machen können. Da er ja nicht immer Lust darauf hat fragte ich nochmal ob es okay wäre. Und ohne zu fragen schenkte er mir dann auch noch seine Snapback.
Die wird jetzt natürlich gehütet wie ein Schatz ;)
Nur wenige Tage später ging es dann nach München wo das letzte Konzert für mich auf der TMH Tour anstand. Auf dem Konzert traf ich per Zufall noch ein paar Leute. Schon witzig wenn jemand den du kennst direkt eine Reihe vor die sitzt.
Das Konzert war super aber irgendwie war es doch ein wenig traurig weil es das letzte war.
Naja immerhin steht ja schon die nächste Tour an und ich werde 2014 auf jeden Fall in London dabei sein.
Außerdem ist es toll zu sehen, dass die Jungs immer noch so nett und freundlich wie 2011 sind.
Wahnsinn was sie seitdem alles erreicht haben auch hier in Deutschland.

ENGLISH VERSION:
Sorry I'm kinda late as always but here's a short article about being at the Take Me Home Tour and meeting the boys. At the end you'll find some photos.
After having been in London in February at one of their shows, the boys finally came to Germany for their first concerts.
The first one was Oberhausen and Lavinia came all the way from Munich. We had a sleepover with some other friends at mine as I live close to Oberhausen. We saw the band (of 1D) arriving aswell as Lux and Lou. Seriously Lux is so cute and kept waving at us while they went into the hotel. The concert itself was amazing and me & my friends had so much fun. We were dancing and singing along the whole time.
It couldn't have been a better start for the concerts taking place in Germany.
I also had the honour to meet the boys at this weekend.
The next weekend me and my friends Caro, Vanessa and Fanoula did a spontaneous trip to Hamburg to see the boys again. We got really good tickets for the concert which were located next to the stage in the lower tier. It was pretty amazing and I really enjoyed it. After the show we met the boys again.
I asked Zayn if he could sign my yearbook edition of the TMH album and took a photo with him.
As he doesn't take as much photos with fans as the others do I asked him if it's okay.
And without asking for it he then gave me his snapback and signed it.
Seriously this was the most amazing thing he could've done. He's not talking that much but this was worth more than a thousand words.
Just a few days later I went to Munich see them again. At the concert I met kinda few people by accident which was pretty cool. The concert was amazing but it was also kinda sad as it was the last one for me at the  TMH tour.
But luckily the next tour is already planned and I can't wait to see them again in 2014 again.
I'm so happy that they still are the lovely boys I met in 2011. And it's amazing to see how far they have come.
































Kommentare:

  1. Wie hast du es geschafft die jungs zu treffen und woher weiß man in welchem hotel die sind?tipps wie man sie selbst treffen kann?

    AntwortenLöschen
  2. Die waren auch in berlin ;)

    AntwortenLöschen
  3. One Direction – Das neues Video „Best Song Ever“ jetzt auf MyVideo

    http://news.myvideo.de/one-direction-%E2%80%93-das-neues-video-%E2%80%9Ebest-song-ever%E2%80%9C-jetzt-auf-myvideo_59862

    AntwortenLöschen
  4. kommt das dritte Album!!!! Alarm für One Direction-Fans – neues Album in Arbeit

    http://news.myvideo.de/alarm-fur-one-direction-fans-%E2%80%93-neues-album-in-arbeit_60054

    AntwortenLöschen
  5. hallo :-)
    ich habe mal eine frage... wie/wo/warum hast du die jungs getroffen??????????? <3

    AntwortenLöschen